logo1c-web

Fotolia 99599538 M


Der Pfadfinder richtet sein Leben aus nach seinem Herrn Jesus Christus.
1. Der Pfadfinder spricht die Wahrheit –
auf sein Wort kann man sich fest verlassen.
2. Der Pfadfinder ist treu –
er hält zu unserem Herrn Jesus Christus und zu seinen Freunden.
3. Der Pfadfinder ist hilfsbereit –
er ist stets bemüht, andere zu verstehen und tritt Unrecht entgegen.
4. Der Pfadfinder ist freundlich gegenüber allen Menschen –
gleich welcher Nationalität, Rasse oder überzeugung sie angehören;
er ist Freund aller Pfadfinder auf der ganzen Welt.
5. Der Pfadfinder ist höflich und zuvorkommend –
er weiß sich zu beherrschen und ist zum Teilen bereit.
6. Der Pfadfinder schätzt Pflanzen und Tiere –
er ist sich der Verantwortung fr Gottes Schöpfung bewußt.
7. Der Pfadfinder ist gehorsam –
das schließt Kritikfähigkeit und verantwortliches Handeln mit ein.
8. Der Pfadfinder weicht Schwierigkeiten nicht aus –
er packt sie unverzagt an.
9. Der Pfadfinder ist genügsam –
er freut sich an dem, was er hat.
10. Der Pfadfinder hält sich rein in Gedanken, Worten und Taten –
er weiß maßvoll umzugehen mit allem, was seinem Körper oder Geist schadet
 
Jungpfadfindergesetz
1. Der Jungpfadfinder spricht die Wahrheit –
auf sein Wort kann man sich verlassen.
2. Der Jungpfadfinder ist treu –
er hält zu seinen Freunden.
3. Der Jungpfadfinder ist hilfsbereit –
er packt sofort mit an.
4. Der Jungpfadfinder ist höflich –
er weiß sich zu beherrschen.
5. Der Jungpfadfinder ist gehorsam –
er fügt sich in die Gemeinschaft der Sippe ein.
6. Der Jungpfadfinder ist genügsam –
er freut sich an dem, was er hat und ist zum Teilen bereit.
7. Der Jungpfadfinder schätzt Pflanzen und Tiere –
er erhält Gottes Schöpfung.
 
Wölflingsgesetz
1. Der Wölfling folgt den erfahrenen Wölfen.
2. Der Wölfling packt mit an.

Anmeldung

Mitgliederbereich



Mitgliederbereich

Fotolia 7497241 S